Zum Inhalt springen
  • Multivalent

    Multivalent

    Multivalent bedeutet mehrwertig, vielwertig oder auf verschiedene Weise nutzbar. Im Gegensatz zu monovalent, also nur auf eine Weise zu gebrauchen. Häufig beherbergt ein Haushalt Dinge, die nicht nur überflüssig sind, […]

      ,
  • Das Geburtstagskind meldet zurück!

    Das Geburtstagskind meldet zurück!

    Die Kindesmutter, also meine Schwägerin schrieb im Namen des Neffen: Heute kam ein neues Familienmitglied zu uns. Der Froschkönig. Er schenkt jedem seine Kugel und alles im Haus wird dem […]

      ,
  • Amöben häkeln?

    Amöben häkeln?

    Schon wieder African Flowers?… aber dieses Jahr zum letzten Mal, ich schwör’s! Der Neffen-Geburtstag rückte nahe, da musste ich einfach nochmal ein Design von Heidi Bears arbeiten, nämlich den Tomato […]

      ,
  • Recycling / Upcycling Teil 3

    Recycling / Upcycling Teil 3

      Als Kind sah ich oft einer meiner Tanten beim Nähen zu. Ein Kleid mit vielen Rosen faszinierte mich besonders. Es war bis zur Taille körpernah mit einem Reißverschluss hinten, […]

      ,
  • Missoni impossible!

    Missoni impossible!

    Schon vor zwei Jahren hatte ich vor, diverse Reste mit gekauftem Garn für ein anderes Vorhaben zu einem Pulli à la Missoni zu verarbeiten. Der Anfang sieht noch ganz passabel […]

     
  • Schnelle Erfolgserlebnisse

    Schnelle Erfolgserlebnisse

    kann man mit dieser Stickerei erzielen. Dicke Wollfäden auf Filz schaffen ein modernes Ambiente. Ob sachlich . . .                     . […]

     
  • Allzeit bereit

    Allzeit bereit

    So ist der deutsche Name von Hitofude, genau genommen, mein Name für das Jäckchen. Wie kommt es dazu? An meiner Arbeitsstelle muss ich immer wieder zwischen Produktion und Büro wechseln. […]

     
  • Hitofude

    Hitofude

    Über Hitofude habe ich bereits berichtet. Bei Ravelry ist Hitofude ein richtiger Chartbreaker. Üblicherweise gehöre ich nicht zu den Lemmingen, die jeden Hit nachstricken, aber bei diesem Jäckchen stimmt einfach […]

     
  • Einkochzeit? Nein, Wollkochzeit!

    Einkochzeit? Nein, Wollkochzeit!

    Die hier vorgestellte begonnene Decke aus dem Einband-Garn, das ich vor fünf Jahren aus Mosfellsbaer mitgebracht hatte, fand ein Ende. Übrig blieben ein Schnibbel hellgrün und ca. 2m dunkelgrün, alles […]