Springe zum Inhalt

“Immer usse umme” erringt Medaille

Wir melden uns mit einem Zwischenbericht aus dem Stadion: Es wurden bereits zwei Medaillen errungen!

Wie berichtet, nehmen wir in mehreren Disziplinen teil.

In der Kategorie “Wip’s Dancing”, also der Disziplin für das Beenden von rumgammeln Projekten, die lediglich auf die Vollendung warten, errang LanArta Gold dafür, dass die letzten 25cm der Decke vollendet wurden. Das frisch gewaschene und vermessene Flächenwerk vereinigt 2,5 kg Reste und misst 200 cmc x 130 cm. Jubel für 27000 cm² wärmende Wollumwandlung!

 

 

Ferner gab es eine Medaille für eine Mütze in außergewöhnlichem Design

 

Die Spiralmütze “Immer usse umme” wurde ausgezeichnet in der Disziplin “Hat Halfpipe”. Jubel! Das war die Herrendisziplin. Man munkelt, auch bei den Damen sei noch eine Auszeichnung zu erwarten.

 

 

 

2 Gedanken zu „“Immer usse umme” erringt Medaille

  1. Ute sagt:

    Die Mütze hat mir auch großen Spaß gemacht! Auf die Idee, Sockenwolle doppelt zu verstricken bin ich leider nicht gekommen. Aber vielleicht bastle ich auch noch eine zweite Version, wenn das WIP Dancing vorbei ist …

    Liebe Grüße,

    Ute

    Antworten
    • LanArta sagt:

      Danke schön für deinen Kommentar!
      Bei mir ist eine zweite von der Restwolle in Arbeit; aber gut, dass du erinnerst: ich sollte das WIP-Dancing mehr im Auge behalten.
      Grüße an die Ravlethin Ute!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »