Springe zum Inhalt

Wendedecke

Punch as Punch can

Das ehemalige Wrack entpuppt sich als vielseitiges Gerät. Wenn man bloß nicht so dickes Garn bräuchte! Die Lochkartenfunktion wird auf Herz und Nieren, besser auf Walze und Lochband geprüft, denn […]

Fürst Pückler – es muss nicht gefroren werden

Zu hohen Feiertagen in meiner Kindheit wurde sonntags als Nachtisch oder zum Nachmittagskaffee das Gefrorene in drei Schichten kredenzt.  Vermutlich deshalb eher selten, weil wir Kinder das immer wieder als […]

Die letzte ihrer Art

Der Heise-Rekord-Rundstricker hätte bestimmt noch weitergemacht, aber man sollte dem Wunsch eines Kurbelapparates nicht einfach nachgeben, immerhin bin immer noch ich die Herrin im Hause Rundkurbler. Einem Begehren bin ich […]

Geometrie macht’s möglich:

Biene Maja meets Prinzessin Lillifee. How Bizarre, How Bizarre  werden einige denken. Das Kurbelgeschehen beschäftigt sich mit wenigen Quantitäten konzentrierter Farbbereiche und vielen Konen mit der Farbpalette “bunte Mischung” in […]

Und wenn sie nicht gestorben ist …

… dann kurbelt sie noch heute. Nicht nur heute, rund fünf Kilogramm Konengarne wollen noch verarbeitet werden, dann halte ich mein Kurbelprojekt erst einmal für abgeschlossen. An Ideen für das […]

Ich kurble, also bin ich

Ein seltsames Phänomen: die Farben scheinen weniger zu werden, die Garne nicht. Kompakt gewickelte Konen scheinen überhaupt keinem Schwund zu unterliegen, und dennoch sind manche Farben irgendwann einfach zuende. Dann […]