Springe zum Inhalt

Crèmeuse, Porridge oder Hornhaut-Umbra

In diesem Beitrag berichtete ich von den Anfängen der Tunika. Meine vollmundigen Vorsätze, begonnene Strickstücke auch zu beenden, wollte ich auch in die Tat umsetzen und nahm das Projekt mit zum Swing-Strick-Treffen nach Helmstedt.

Angelika fühlte sich durch die Farben des Pullis inspiriert, bei der Namensgebung mitzuwirken und kommentierte meine Ausführungen zur Benamsung der Farbmischung. Ich tendierte zu “Porridge”, aber Angelikas Hornhaut-Umbra trifft es besser.
Meine Strickkleidung muss maschinenwaschbar sein. Da ich keine Ahnung hatte, welche Garnqualitäten die Konen alle aufwiesen – teilweise waren sie ausgezeichnet mit Kunstfaser-Mischungen, teilweise mit Wolle – gab ich die Maschenprobe zur 60-Grad-Buntwäsche.
Die Maße haben sich einwandfrei gehalten, aber die Struktur plüschte regelrecht auf. Von einer eher locker-löchrigen Textur wandelte sich der Lappen zu einem dichten Gewebe, das sich schön weich anfühlt.
Man sieht den Unterschied deutlich.

 

Das Muster strickte sich so locker und flüssig, dass ich doch glatt drei Mustersätze zu viel nadelte. Überflüssig zu erwähnen, dass mir dies erst auffiel, als ich bereits den zweiten Teil des V-Ausschnitts halb fertig hatte.
Eigentlich hatte ich mir auch vorgenommen, nie mehr Pullover mit überschnittenen Ärmeln zu stricken. Diese Schultern hängen jedoch so tief, dass die Ähnlichkeit mit den berüchtigten 80-er-Jahre-Säcken nicht zu stark anmutet. Die 3/4-Ärmel habe ich zu langen gemacht, Zurückschieben geht immer.
Der Pullover ist als oversized Schnitt ausgelegt, die Länge ist Vokuhila.

Ich habe die Kragenumrandung mit Rollkäntchen versehen und nicht gemacht, wie in der Anleitung vorgesehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei Ravelry kann man sich auch andere Varianten ansehen

Muster von Norah Gaughan Sous-Sous Pullover mit Mittelzopf, oversized, V-Ausschnitt
Garn :

  • 6-fädiges selbst gewickeltes Garn in unterschiedlichen Beige-Tönen und Qualitäten

Werkzeug und Zubehör:

  • Rundstricknadel Stärke 4, Zopfnadel, Maschenmarkierer

Größe:

  • M (42-44)

Anmerkungen:

  • Das Modell lässt sich mit unterschiedlichen Garnen anfertigen, sollte jedoch entweder locker gestrickt werden oder mit fließendem Garn angefertigt werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.