Springe zum Inhalt

short-rows

Die subtile Kunst des darauf Scheißens

“Was ist denn das für ein Ton?” wird sich der ein oder die andere angesichts der Überschrift fragen. Der Titel ist vom Autor Mark Manson gewählt und wird im Inhalt […]

Fersen? Kann ich!

Jedes Jahr an Pfingsten treffen sich Besitzer*innen sogenannter Rundstrickapparate, auf englisch Circular Sockknitting Machines. 2016 durften wir die Räumlichkeiten des Maschenmuseums in Albstadt mit Beschlag belegen. Das Maschenmuseum wurde von […]

Happy Hap oder Ara Macao

Der zweite Tauchgang in die Garn-Vorräte war nicht mehr sehr ergiebig: es passten gerade noch die letzten Einzelknäule und ein Tütchen rotes Merino-Seide-Garn – geschenkt von Maren K. – so […]

Riesenbiesen aus dem “Book of Haps”

Manchmal könnte man sich Monogramme in den Hintern beißen, weil so viele schöne Strickbücher aufs Mal auf den Markt kommen. Das einzelne kann gar nicht richtig gewürdigt werden. Ganz neu […]

Let the Sunshine in!

Diese Exklamation fasst mehrere Bedeutungen zusammen. Als erstes das unbedingte Bedürfnis nach dieser wochenlangen Regenperiode einmal einen durchgehenden Sonnentag zu haben.  Infolge davon grub ich meine Wollvorräte nach Garnen um, […]

Swing und Rock in einem

Anfang Mai war das Swing-Strick-Treffen in Helmstedt. Ich hatte die Ehre, zwei Kurse halten zu dürfen, den Möbius-Kurs, den ich im vergangenen Jahr schon einmal durchgeführt hatte, und einen Workshop, […]

Not Only a Seal Poncho is a Real Poncho

Kennt noch jemand das Lied von Frank Zappa “Cosmic Debris” von der Scheibe “Apostrophe”? “Now, is that a real poncho or is that a Sears poncho?” wird gefragt. Der richtige […]

Watsonia

Ein Weihnachtsgeschenk, das nicht rechtzeitig fertig wurde. Oder anders ausgedrückt: ich stellte fest, dass diese kalten Farben überhaupt nicht in das Repertoire der Kleidung  meiner Schwiegermutter passten. Gerade bin ich […]

Vorausgeworfene Schatten und so – #8 von 12

Letztes Jahr im Mai gab ich am Swingstricktreffen in Helmstedt zwei Workshops zum Thema geswingter Möbius. Beide Themen nicht gerade trivial. Dennoch gab ich unbedacht das Versprechen, noch einen draufzusetzen, […]

Es ist ganz einfach … #7 von 12

… man begebe sich auf ein Mädelswochenende und nehme nur angefangene Gestricke mit. Naja, es waren fast nur Mädels und die männlichen Anwesenden hatten etwas Eigenes: ein Herrenprogramm. Es sind […]

Blätterkette = #3/12

Resteverbrauch in Reinkultur. Die Basis für diesen Schal wurde aus dem verbliebenen haferbreifarbenen Garn von Cèmeuse in einem Schachbrettmuster gestrickt. Es wurde völlig aufgebraucht und ergab noch beachtliche 1,50m Länge. […]

Ein Möbius – viele Tragemöglichkeiten

Am Swing-Stricktreffen in Helmstedt durfte ich zwei Workshops erteilen.In beiden Kursen habe ich einen besonders einfachen Möbius-Maschenanschlag verwendet, den ich bisher noch nie beschrieben gesehen habe. Daher gibt es heute […]

Die beiden Markisen

Für meine beiden Nichten habe ich meine Strickmaschine von Brother, die KH830 aktiviert und je eine Tunika im gleichen Stil gemacht: der Rockteil aus Streifen, das Oberteil quer dran gestrickt. […]

Und bist du auch noch so kühn …

… trage niemals blau und grün. Das war der Spruch meiner sehr modebewussten Großtante. Hier auf dem Lande heißt es: grün und blau trägt die Sau. Bei einem so zackigen […]

pizo verda

Sieht aus, wie ein Adventskranz, der nicht rechtzeitig in die Puschen gekommen ist, was? Ich traue mich kaum, es hinzuschreiben: noch ein neues angefangenes Projekt. 😳 Will jemand raten, welches […]

Kreisquadratur oder so ähnlich

Es ist wieder einmal ein eigenes Design fällig. Es ging mir schon lange im Kopf herum, aber jetzt dachte ich: auf ein angefangenes Projekt mehr oder weniger kommt es auch […]

Ausgebeult

Für dieses Jahr hatte ich mir vorgenommen, das letzte Garn von unserem Islandaufenthalt zu verstricken. Hier hatte ich schon von den ersten Versuchen berichtet, die ich wieder aufgetrennt habe. Das […]