Springe zum Inhalt

African-Flower

Ich bin rückfällig geworden

Bestimmt gibt es eine Gruppe AAFA (Anonymous African Flowers Addicts), also Leute, die verzweifelt versuchen, aus der Abhängigkeit zu gelangen und etwas anderes als Projecte aus African Flowers zu häkeln. […]

Elefantös

Sieht man ihm nicht an, dass der Elefant nur 100g  Garne verbraucht hat. Dafür verschwand die Füllwatte im Balg im Umgucken. Stichwort Füllwatte: Die Kreativläden verkaufen sie so teuer, dass […]

Loxodonta für Katerina

Nach zweieinhalb Jahren Abstinenz haben sie wieder zugeschlagen. Fast aus dem Hinterhalt, wenn man gerade an nichts Böses denkt. Dabei hatte ich mir doch an der Strickmaschine noch so viel […]

Das Geburtstagskind meldet zurück!

Die Kindesmutter, also meine Schwägerin schrieb im Namen des Neffen: Heute kam ein neues Familienmitglied zu uns. Der Froschkönig. Er schenkt jedem seine Kugel und alles im Haus wird dem […]

Amöben häkeln?

Schon wieder African Flowers?… aber dieses Jahr zum letzten Mal, ich schwör’s! Der Neffen-Geburtstag rückte nahe, da musste ich einfach nochmal ein Design von Heidi Bears arbeiten, nämlich den Tomato […]

Zoé Zazou und Euklidia

Zoé Zazou: sollen wir das Zeug etwa fressen? Euklidia: Ach was, das sind doch die vernähten Fäden von unseren Patchen! Zoé Zazou: Das müssen ja Millionen sein! Euklidia: Dummes Zeug, […]

84 Einzelteile werden zwei ganze

Nun sind alle 84 Teile fertig: 38 Pentagone 34 Hexagone 2 Patches mit 3 Blütenblättern 6 Patches mit 4 Blütenblättern, die muss ich nochmal machen, sehe ich gerade. So kommt […]

Penta-, Hexa- Heptagone

Für meine Nichten gibt es zum Geburtstag etwas aus dem Hause Heidi Bears, die Queen der African Flowers. Sie schafft es, aus diesen Patches allerhand Tiere zusammen zu stellen, wofür […]

African-Flower-Fever

Diese Blümchenform zu häkeln macht einfach riesigen Spaß. Vor kurzem hatte ich diesen African-Flower-Bären angefertigt. Das Häkeln der Blüten ging rasch voran. Allerdings wurde mittels der letzten Farbrunde die Form […]

Skip to content