Springe zum Inhalt

Schaltkreis – gehäkelt

Nachdem ich mit der Kalten Sophie im Mosaikhäkeln reüssiert habe, wurde dem Debut gleich ein Folgeprojekt nachgelegt.

Das Muster habe ich bereits im Februar schon einmal getestet, aber das Garn war nicht geeignet.
Dann habe ich es nochmals mit gespendeten Garn von der Breisgau-Susanne begonnen, ein Teil handgesponnen, ein Teil aus Industriegarnen gewickelt. Dem habe ich noch zwei weitere Restfäden Industriegarn zugefügt, um auf die gleiche Stärke zu kommen, wie das Handgesponnene.
Das Muster kam bis Runde 61, dann war das Handgesponnene zuende und ich brauchte für den Rand den Rest des anderen Garns auf.

Mit der Decke, deren Muster an etwas Elektronisches erinnert, wird wieder ein Waisenkind in Burkina Faso gewärmt.

 

 

 

Zusammenfassung
MusterKostenlos auf Englisch

Raspberry Pi Mosaic Throw von Tara Sensenbaugh
QuelleRaspberry Pi
Material515 g Handgesponnenes und gewickeltes Industriegarn
Nadeln/ApparatHäkelnadel 4,5 mm
Größe90 cm Durchmesser
Sonstiges

 

 

 

2 Gedanken zu „Schaltkreis – gehäkelt

  1. Michaela sagt:

    Danke für dein Kompliment!
    Wenn ich dich damit an die Häkelnadel brächte, wäre ich stolz.
    Ich habe schon wieder ein Mosaikmuster in Arbeit. Wie sich herausstellt, ist die Garnwahl recht kontrastarm, das war auf den ersten Blick nicht erkennbar. Die viele Konenwolle muss halt auch in die Projekte.

    Antworten
  2. angela sagt:

    Also die Häkelsachen, die du immer so zeigst, erzeugen ja schon ein Jucken in den Fingern, vielleicht eventuell doch mal probieren….. hmmmm

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.