Springe zum Inhalt

Kreisquadratur oder so ähnlich

Es ist wieder einmal ein eigenes Design fällig. Es ging mir schon lange im Kopf herum, aber jetzt dachte ich: auf ein angefangenes Projekt mehr oder weniger kommt es auch nicht mehr an.

Es beginnt mit einem rundgestrickten italienischen Bündchen in 2/2 Rippen, also 2re – 2li. Ursprünglich wollte ich MPs wunderbaren Anschlag verwenden, aber bei um die 580 Maschen war das zu umständlich, so dass ich auf die zweitbeste Methode mit Umhängen umgestiegen bin.

Bisher bin ich noch bei den Rippen, ein geistloses Gestrick, das gut überallhin mitgenommen werden kann und seltsamerweise dadurch schneller wächst als zuhause auf dem Sofa.

Lassen wir uns dann überraschen, wie es weiter geht. Nur soviel: der Schnitt ist simpel, aber es kommt noch eine Finesse. Und: ihr könnt das Teilchen eurem Edelbody anpassen, mit jedem Garn in jeder Größe; ich sage nur: Maschenprobe 😛

Buendchen1

Zur Länge der Stricknadel: oft sind Strickerinnen, insbesondere Anfängerinnen, besorgt, ihre Nadellänge sei zu klein.

Diese Nadel ist 80cm lang und beherbergt 580 Maschen.

Bei diesem Projekt hatte ich 660 Maschen auf einer 3mm-Nadel von 1m Länge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.