Springe zum Inhalt

Ich bin zu schlank!

Bei “Missoni impossible” hatte ich bereits angedeutet, dass ich zwischen den Ärmelteilen ein gerades Mittelstück einsetzen wollte. Ursprünglich sollten es vorn und hinten je 18-20cm sein.
Nun sind die Seitenteile für Rücken und Front fertig, jedoch stellt sich heraus, dass ich mittlerweile so viel abgenommen habe, dass ich die Einsätze draußen lassen muss. Erfreulich – einerseits.  Andererseits fehlen mir nun die Halsausschnitte.
Darüber gehe ich jetzt mal nachdenken.
Zu schlank bin ich natürlich nicht, da können gut und gerne noch zwei Kleidergrößen verschwinden.
Die fertigen Teile sehen jetzt so aus.

 

Keil0Keil1

In den offenen Bereich müssen also die Halsausschnitte hinein.

Da muss ich wohl ein wenig rechnen.

 

 

 

 

 

Ausschnitt1

 

 

So habe ich es mir in etwa vorgestellt: hinten ein etwas höher gezogener Keil (türkis) vorn etwas tiefer in weiß.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2 Gedanken zu „Ich bin zu schlank!

  1. Petra sagt:

    Es ist zwar schade um deinen Entwurf, andererseits ist es natürlich grandios, dass du so schlank geworden bist! Wolltest du denn einen V-Ausschnitt machen oder ist das jetzt eher eine Notlösung? Ansonsten denk doch mal über einen Cut&Sew-Ausschnitt nach, das geht doch auch beim Handstricken.

    Antworten
    • LanArta sagt:

      V-Ausschnitt war tatsächlich Plan B. Du bist genial, Petra! Auf diese Idee war ich noch nicht gekommen.
      Ich stecke das mal nach innen ab und schaue, wie es aussieht.
      Andererseits verliert sich dann der schöne Musterverlauf. Jedoch ist auch der Keil nicht gerade harmonisch. Vorne komme ich mit Zusammennähen aus, habe ich gerade gesehen.
      Auf jeden Fall vielen Dank für den Blick über den Tellerrand.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.