Springe zum Inhalt

Die Dienstagsfrage:

Das Wollschaf hat für heute Danielas Frage ausgesucht

Seid Ihr schon mal so richtig ausgeflippt, weil es mit einer Anleitung/einem Muster/einer Technik nicht geklappt hat? Habt ihr schon mal in die Stricknadel gebissen oder seid in Tränen ausgebrochen?

Was ist Eure Taktik bei “Handarbeitssackgassen”?
Vielen Dank an Daniela für die heutige Frage!

Ich rege mich nur über Kleinigkeiten furchtbar auf und werde dann ganz wuschig. Bei ernsthaften Problemen hingegen, wie Autopannen, oder Sackgassen beim Stricken bleibe ich völlig gelassen 🙂

Um schon im Vorfeld die Klippen bei einer Anleitung zu finden, mache ich mir eine Skizze mit den Strickteilen und vollziehe die Vorgehensweise Schritt für Schritt nach. Besondere Techniken oder Schritte markiere ich farbig und notiere daneben, was zu tun ist.
Oft erkenne ich dann schon Fallstricke oder knifflige Partien und bin dann nicht ratlos, wenn es zu diesen Stellen kommt.

Falls ich tatsächlich nicht mehr weiter käme, würde ich das Problem im Strickforum oder im Stricknetz erörtern. Das sind die größten deutschen Foren, wo der Stricksachverstand konzentriert versammelt ist.
So findet sich garantiert eine Lösung, insbesondere auch für das Maschinenstricken wo man nicht mit wenigen Nadeln strickt, sondern Herrin über 400 Nadeln sein will. Da potenzieren sich die Problemstellungen, und man fragt sich zunächst, liegt der Fehler an der Maschine oder sitzt er davor.
Da kann man über die geballte Kompetenz in den Foren wirklich froh sein.

 

Wollschaf has chosen the today’s question from Daniela

Are you ever really freaked out because a pattern / technique does not work? Have you ever bitten into the knitting needle or break out in tears when knitting put spokes in the wheels?
What is your strateg in ” handmade dead ends ” ?
Many thanks to Daniela for today’s question!

I rally get upset about small problems. In case of serious difficulties, however , such as car breakdowns, or dead ends while knitting I remain completely calm 🙂

To find the cliffs at a pattern in advance , I make a sketch from the knitwear pieces and fully pull the procedure step by step. Special techniques or steps to work I mark with color and write down next to it, what to do .
Often I see then already pitfalls or tricky procedures and then I am  not clueless when it comes to these points.

If there is no chance to find a resoluten by myself, I would discuss the issue in Strickforum or Stricknetz. These are the biggest German knitting forums where the knitting expertise is gathered concentrated.
So is guaranteed to find a solution , especially for machine knitting when you are not knitting with only a few needles, but want to be the mistress over 400 needles. This potentiates the problems, and you are asking yourself, if the problem concernes to the machine or is sitting in front of it .
Since you can rely on the expertise in the forums this makes you calm when facing a knitting problem.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Skip to content