Springe zum Inhalt

Stricken oder Hausarbeit? – Dienstagsfrage

Das Wollschaf nimmt die heutige Frage aus dem Archiv vom 04.04.2006:

Ganz oft muss ich bei der Hausarbeit ans Stricken denken. Ich lasse dann schon mal Fünfe gerade sein und setze mich aufs Sofa zum Stricken. Kommt das bei Euch auch vor? Oder ist Euch Eure Hausarbeit wichtiger?
Danke Regina.

Früher, als ich tagsüber zuhause war, konnte ich schon einmal stricken, anstatt Hausarbeiten zu erledigen. Bei Berufstätigkeit ist das gar nicht drin, und ich muss zusehen, die dringenden Arbeiten für den Haushalt einigermaßen in der Zeit zwischen Berufstätigkeit und Ehrenamt unterzubringen. Für das Stricken ist die restliche Zeit übrig.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.