Springe zum Inhalt

Ein Strickstöckchen

Nein, es hat nichts mit Utensilien zum Stricken zu tun, da bin ich durch und durch Metaller. Dieses Thema wird bestimmt zu einem anderen Zeitpunkt durchgekaut.

Schon vor Monaten hat mir frieda von frieda-freude-eierkuchen ein Stöckchen zugeworfen.
Ich habe die Beantwortung so lange vor mir hergeschoben, weil ich es im neuen Blog unterbringen wollte.

Nun aber ist es mir eine Ehre, die nachfolgenden Fragen zu beantworten.
1. Welche Handarbeitstechnik ist Deine liebste?
Eindeutig stricken, und zwar von Hand und mit dem Handstrickapparat. Ich häkle auch gerne, aber nicht so intensiv. Und dann habe ich ein Kreuzstichbild begonnen, davon aber ein anderes Mal.

2. Welche Handarbeitstechnik möchtest Du unbedingt noch lernen?
Ich wäre schon froh, könnte ich das Nähen etwas intensivieren und mich in einigen Stricktechniken versuchen, wie z.B. Doppelstrick.
Wenn ich mir manche Ergebnisse von Perlenkünstlerinnen ansehe, bin ich versucht, auch dies einmal auszuprobieren.
Und Weben bringt auch so schöne Ergebnisse hervor (wenn man’s kann)

3. Welche Handarbeitstechnik würdest Du absolut nicht lernen wollen?
Alles, was sehr materialaufwändig ist und mit Klebstoff zu tun hat, den man trocknen lassen muss, bis man den nächsten Arbeitsschritt machen kann. Geduld liegt nicht in meinem Wesen.

4. Wie sieht dein perfektes Silvester aus?
Erst etwas Leckeres essen, dann mit Freunden, Bekannten, Nachbarn oder allen zusammen auf einen Berg steigen und sich von oben die Feuerwerke anschauen. Dazu ein Schlückchen Champagner von einem  der örtlichen Hersteller. Zu Not tut’s auch die Witwe.

5. Hast Du eine Nähmaschine? Wenn ja welche und warum ausgerechnet die?
Meine Nähmaschinen waren immer ererbt, angefangen von einer Tretmaschine über eine Elektromaschine, die man mit einem Armhebel antrieb, bis hin zu einer uralten Pfaff. Nun habe ich die Jubiläumsausgabe der Pfaff Tiptronic, die für meine bescheidenen Zwecke völlig ausreicht. Die Tiptronic bekam ich von einer Kundin geschenkt.

6. Hast Du außer einer oder mehrerer Handarbeiten noch andere Hobbies?
Ich arbeite gern noch ehrenamtlich. Derzeit im Arbeitskreis “Herausforderung Demografie” und als Admin in einem Tauschkreis.
In Sachen Sport bin ich beim Aquacycling unterwegs.

7. Wenn Du garantiert immer genügend Geld für alles was Du möchtest hättest ohne dafür irgendetwas tun zu müssen, was würdest Du mit Deiner Zeit anfangen?
Ich würde noch das ein oder andere soziale Ehrenamt übernehmen und mehr stricken (oder weitere Handarbeitstechniken lernen)
Auch ein paar Ausflüge in die Welt wären dabei.

8. Berge oder Meer? Was ist für Dich der ideale Urlaub? (natürlich können da auch Städtereisen, Abenteuerreisen, Safaris und weiß der Geier auch genannt werden!)
Der ideale Urlaub führt mich in eine Region, bei der Landschaft, Städte und Kultur erkundet werden können. Idealerweise bewegt man sich auf einer Route mit Etappen, die man ohne Stress bewältigen kann, also nicht “Europa in 10 Tagen”. Am liebsten mit einem Leihfahrzeug, bzw. in Städten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.
Berge erklimmen und von dort aufs Meer gucken gehört für mich zum Schönsten an einem Urlaub, ist aber nicht zwingend.

9. Welche Stadt ist Deine liebste Stadt in Europa?
Venedig

10. Wenn Dir Geld gegeben würde, um ein beliebiges Auto zu kaufen (und anschließend auch zu unterhalten!), welches würdest Du nehmen?
Das, was ich habe, einen PT Cruiser. Leider wird er seit 2010 nicht mehr hergestellt. Ansonsten nähme ich ein Elektrofahrzeug für die nächste Umgebung , und da ich zur Arbeit ins Gebirge fahre, brauche ich etwas mit starkem Antrieb, einen Audi A3 8V Sportback vielleicht? Mit einem Alfa Romeo würde ich mich auch abfinden können.

Meine Fragen gehen an
Petra
Annie
SannA
Kathrin
Helga
SusanneKris

Die Fragen lauten:

1. Mit welcher Hand- oder Bastelarbeit beschäftigst du dich am liebsten?

2. Welche Handarbeitstechnik willst du in diesem Jahr ausprobieren?

3. Mit welcher Handarbeits- oder Bastelei würdest du dich absolut nicht beschäftigen wollen?

4. Was hast du an Ostern geplant?

5. Hast du eine Strickmaschine? Wenn ja welche und warum ausgerechnet diese?

6. Hast du außer einer oder mehrerer Handarbeiten noch andere Hobbys?

7. Wenn Du garantiert immer genügend Geld für alles was du möchtest hättest ohne dafür irgendetwas tun zu müssen, was würdest du mit deiner Zeit anfangen?

8. Wie sieht für Dich der ideale Urlaub aus? Kurztrip, Weltreise, Balkonien, was auch immer?

9. Du darfst dir eine Städtereise wünschen. In welche europäische Stadt geht es?

10. Wenn du Geld bekämst, um ein beliebiges Fahrzeug zu kaufen und zu unterhalten, welches würdest Du nehmen?

2 Gedanken zu „Ein Strickstöckchen

  1. Petra sagt:

    Hallo Michaela, ich konnte nicht widerstehen und habe dein Stöckchen direkt aufgehoben! 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.